Bürgerversammlung - Schlosspark/Ortsmitte

Lokalpolitik

Bei der Bürgerversammlung am 19.05.20014 wurden für die „Bürgerwerkstatt“ 4 Arbeitsgruppen gebildet. Ca. 50 Bürgerinnen und Bürger aus Wörth haben sich für die aktive Mitarbeit in diesen Arbeitsgruppen eingetragen. Aufgabe ist es, die Vorschläge, die bei der Versammlung genannt wurden, in die Planungsvorschläge einzuarbeiten. Folgende Wünsche und Anregungen wurden notiert:

  • Seniorenwohnanlage im Süden des Parks
  • Wege behindertengerecht machen
  • Kraftsportgeräte im Schlosspark
  • Aufenthaltsflächen für Jung und Alt
  • Veranstaltungsort für Konzerte, Theater, Feiern…
  • Grundsätzliche Abklärung ob Bebauung oder Park – Lärmbelästigung
  • keinen städtischen Charakter erzwingen
  • bestehende Gebäude und Zäune so weit wie möglich erhalten
  • Wasserelemente berücksichtigen
  • Isar und Moosgebiet mit in Planungen einbeziehen
  • Durchfahrtsstraße, kein Ortskern erkennbar, freundlicher/ansprechend gestalten (Bäume etc.) Biergarten, Holzkegelbahn, Tanzfläche
  • Wirtshaus und oder Veranstaltungsraum zum Anmieten für private Veranstaltungen wie Hochzeiten, Taufen, etc.
  • Fußgängerzone, Umleiten des Verkehrs

Die nächsten Planungsschritte:
Exkursion am Samstag, den 28. Juni 2014: Mitglieder des Arbeitskreises des Gemeinderats und Teilnehmer der Bürgerwerkstatt besichtigen zusammen mit dem Planungsbüro 4 vergleichbare bereits verwirklichte Projekte in anderen Gemeinden.

Erster Termin zu einem Arbeitstreffen der Bürgerwerkstatt am 1. Juli 2014 mit Entwurf von 4 Planungsvarianten durch die Arbeitsgruppen.

Zweiter Termin der Bürgerwerkstatt voraussichtlich am 26. Juli 2014

Ab Mitte September sollen die Ergebnisse der Bürgerwerkstatt für ca. 2 Wochen öffentlich ausgestellt werden, vorbereitet vom Planungsbüro. Anfang Oktober ist dann ein weiterer Bürgerinformationsabend geplant. Die Ausarbeitung des Rahmenplans durch Planungsbüro und Gemeinderat erfolgt dann bis Dezember 2014

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 314602 -